Bindung, Bindungsstörungen und komplexe Frühtraumatisierung

Informationen
Beschreibung
Anmelden
Informationen
Datum: 04. November 2020
Referentin: Franca Mende-Reinhold
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Betrag: 89,00 Euro
Beschreibung

Theoretische und praktische Anleitungen für den beruflichen und privaten Alltag im Umgang mit komplexen Traumfolgestörungen und Frühtraumatisierung. Kinder und Jugendliche, die (frühe) traumatische Erlebnisse verdauen müssen, geraten wie ihre Bezugspersonen und pädagogischen Begleiter häufig in eine Negativspirale aus Verzweiflung, Unverständnis und Misstrauen. Nicht selten werden sie ausgegrenzt und zeigen Verhaltensweisen, die die Menschen um sie herum sprichwörtlich in den Wahnsinn treiben. Hilfreich erscheint meist ein Grundverständnis über Traumata und Traumafolgestörungen sowie deren Begleiterscheinungen und Symptome. Nicht zuletzt soll anhand praktischer Beispiele aufgezeigt und erarbeitet werden, dass es sich lohnt, für diese Kinder und Jugendlichen zu kämpfen und auch für sich und die eigene Arbeit entlastende Ideen und Handlungsalternativen zu sammeln.

Anmelden

Anmeldung zum Seminar

Bindung, Bindungsstörungen und komplexe Frühtraumatisierung
Franca Mende-Reinhold
04. November 2020
09:00 - 16:00 Uhr
89,00 Euro


Ansprechpartner


Teilnehmer



( mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Was Große tun können wenn Kleine trauern

Informationen
Beschreibung
Anmelden
Informationen
Datum: 11. November 2020
Referentin: Susann Schnabel
Uhrzeit: 09:00 - 14:00 Uhr
Betrag: 69,00 Euro
Beschreibung

Wenn Kinder mit einem Todesfall konfrontiert werden, fühlen sich oftmals auch Erzieher und Pädagogen rat- und hilflos. Dieses Seminar vermittelt wertvolle und praxistaugliche Impulse, wie Sie in diesen Situationen mit den Betroffenen umgehen können. Dieses beinhaltet auch den Umgang mit den eigenen Gefühlen. Durch den Austausch und die Thematisierung werden Hemmungen und Beklommenheiten abgebaut.

Anmelden

Anmeldung zum Seminar

Was Große tun können, wenn Kleine trauern
11. November 2020
09:00 - 14:00 Uhr
Susann Schnabel
69,00 Euro


Ansprechpartner


Teilnehmer



( mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

2-Tages-Intesivseminar zum Kurs „Meine Gefühle und ich“

Informationen
Beschreibung
Anmelden
Informationen
Datum: 12. - 13. November 2020
Referentin: Franca Mende-Reinhold
Uhrzeit: Tag 1: 09:00 - 16:00 Uhr /Tag 2: 09:00 - 13:00 Uhr
Betrag: 129,00 Euro
Beschreibung

Das Seminar schult Pädagogen/innen und Erzieher/innen, das Kursmaterial sensitiv einzusetzen, auf mögliche Auslösereize zu achten sowie situationsadäquat mit den Verhaltensweisen oder Reaktionen der Kinder umzugehen. Zudem wird theoretisches Wissen vermittelt, welche Bedingungen Kinder benötigen, um sich selbstbewusst und gesund zu entwickeln und ihre Grenzen setzen und verteidigen zu können. Am Tag 2 wird auf die Situationen von Kindern mit Missbrauchs- und Gewalterfahrungen eingegangen. Wie kann ich als erzieherische Fachkraft diese Situation erkennen? Welche Hintergrundinformationen sind dazu wichtig? Was ist, wenn sich durch den Kurs „Meine Gefühle und Ich“ ein Kind anvertraut oder auffällig wird. Was ist überhaupt „auffällig“ und was „normal“? Wie kann ich das Kind schützen? Welche Mechanismen greifen, um auch einen Umgang mit diesen Erfahrungen für mich selbst zu schaffen?

Anmelden

Anmeldung zum Seminar

2 Tages Basis- und Intensivseminar „Meine Gefühle und Ich“
Franca Mende-Reinhold
12. - 13. November 2020
Tag 1: 09:00 - 16:00 Uhr
Tag 2: 09:00 - 13:00 Uhr
129,00 Euro


Ansprechpartner


Teilnehmer



( mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Gewalt- und Missbrauchsprävention für Kindergärten und Grundschulen
(Meine Gefühle und Ich) Kurs in der Einrichtung

Informationen
Beschreibung
Anmelden
Informationen
Datum: Nach Anfrage
   
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Betrag: nach Absprache
Beschreibung

Das Seminar schult Pädagogen/innen und Erzieher/innen, das Kursmaterial sensitiv einzusetzen, auf mögliche Auslösereize zu achten sowie situationsadäquat mit den Verhaltensweisen oder Reaktionen der Kinder umzugehen. Zudem wird theoretisches Wissen vermittelt, welche Bedingungen Kinder benötigen, um sich selbstbewusst und gesund zu entwickeln und ihre Grenzen setzen und verteidigen zu können. Am Tag 2 wird auf die Situationen von Kindern mit Missbrauchs- und Gewalterfahrungen eingegangen. Wie kann ich als erzieherische Fachkraft diese Sitaution erkennen? Welche Hintergrundinformationen sind dazu wichtig? Was ist, wenn sich durch den Kurs „Meine Gefühle und Ich“ ein Kind anvertraut oder auffällig wird. Was ist überhaupt „auffällig“ und was „normal“? Wie kann ich das Kind schützen? Welche Mechanismen greifen, um auch einen Umgang mit diesen Erfahrungen für mich selbst zu schaffen? Das Arbeitsmaterial verbleibt nach dem Seminar in der Einrichtung.

Anmelden

Anmeldung zum Seminar

Gewalt- und Missbrauchsprävention für Kindergärten und Grundschulen
(Meine Gefühle und Ich)

auf Anfrage
Mindestteilnehmerzahl: 12
Preis auf Anfrage


Ansprechpartner




( mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Sie haben einen Weiterbildungswunsch zu einem individuellem Thema?

Sie haben einen praxisbezogenen Wunsch nach Weiterbildung für Ihre Einrichtung? Sie möchten Ihre Mitarbeiter auf ein spezielles Thema vorbereiten oder ausbilden? In Abstimmung mit den Einrichtungen bieten wir praxisorientierte Weiterbildungen oder Workshops in Ihrer Einrichtung an. Nutzen Sie unser Anmeldeformular und beschreiben sie so detailliert wie möglich Ihre Anforderungen. Gemeinsam finden wir einen passenden Termin.

Hier Anfragen