Aus- und Weiterbildung für Fachkräfte

medizinisch und therapeutische Berufe
soziale, pädagogische und erzieherische Berufe

 
 
 
 
 
 
 
 

pro cognita e.V. ist ein Verein, der zum Schutz für Kinder und Jugendliche aktiv beitragen möchte. Gewalt und Missbrauch im kindlichen Bereich haben deutschlandweit bedenklich steigende Tendenzen. Um Kinder umfangreich zu schützen, bedarf es Fachkräfte, die auf Situationen im Bereich der Gewalt, Mobbing und des Missbauches von Kindern geschult und sensibilisiert sind.

Wir bieten für alle Fachkräfte, die im Umfeld von Kindern tätig sind, umfangreiche Weiterbildungen und Schulungen zu diesen und ähnlichen Themen an und wollen Sie fit machen, um den aktuellen Herausforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe professionell begegnen zu können. Wir hoffen, dass die Angebote Ihr Interesse wecken und würden uns freuen, Sie zu einer unserer Veranstaltungen begüßen zu dürfen.

Hier können Sie unseren aktuellen Seminarkatalog für 2020 herunterladen

 

Nächste Weiterbildung

Bildung, Bindungsstörung und komplexe Frühtraumatisierung

Informationen
Beschreibung
Anmelden
Informationen
Datum: 11. März 2020
Referentin: Franca Mende-Reinhold
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Betrag: 89,00 Euro
Beschreibung

Theoretische und praktische Anleitungen für den beruflichen und privaten Alltag im Umgang mit komplexen Traumfolgestörungen und Frühtraumatisierung.
Kinder und Jugendliche, die (frühe) traumatische Erlebnisse verdauen müssen, geraten wie ihre Bezugspersonen und pädagogischen Begleiter häufig in eine Negativspirale aus Verzweiflung, Unverständnis und Misstrauen. Nicht selten werden sie ausgegrenzt und zeigen Verhaltensweisen, die die Menschen um sie herum sprichwörtlich in den Wahnsinn treiben. Hilfreich erscheint meist ein Grundverständnis über Traumata und Traumafolgestörungen sowie deren Begleiterscheinungen und Symptome. Nicht zuletzt soll anhand praktischer Beispiele aufgezeigt und erarbeitet werden, dass es sich lohnt, für diese Kinder und Jugendlichen zu kämpfen und auch für sich und die eigene Arbeit entlastende Ideen und Handlungsalternativen zu sammeln.
„Wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ (Molière)
Wenn von Kindeswohlgefährdung die Rede ist, entstehen nicht selten viele Fragezeichen und Unsicherheiten. Wegschauen oder etwas tun? Und wenn ja, was? Unstrittig ist, dass in Not geratene Kinder und Jugendliche auf Menschen angewiesen sind, die sie wahr- und ernstnehmen. In diesem Workshop wollen wir rechtliche Hintergründe und pädagogische / therapeutische Rahmenbedingungen aufzeigen und mit den Teilnehmern Möglichkeiten und Grenzen ausloten sowie Lösungswege erarbeiten. Der Workshop ist für alle Menschen geeignet, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und soll ermutigen, ihren oftmals sehr herausfordernden beruflichen Alltag sicherer zu meistern.

Anmelden

Anmeldung zum Seminar

Bildung, Bindungsstörung und komplexe Frühtraumatisierung
Franca Mende-Reinhold
11. März 2020
09:00 - 16:00 Uhr
89,00 Euro


Ansprechpartner


Teilnehmer



( mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Projekte

Lesecafe

Ab dem 01. Juni 2020 ziehen wir in unsere neuen Räume, in die Hohlbeinstr. 33 - Plauen, um. Unsere neuen Seminarräume werden ergänzt durch ein Lesecafe.
Eine Begungungsstätte mit vielen Möglichkeiten für Projekte und vor allem... vielen Büchern. Diese stehen allen Besuchern zum Anfassen, Anschauen, Lesen und Mitnehmen zur Verfügung. Wir halten euch über unsere facebookseite über den Fortschritt des Umbaus auf dem Laufenden.

radeln 4 kids

Ein tollles Projekt zu Gunsten der procognita e.V.
Zwei engagierte Unternehmer haben es sich auf die Fahne geschrieben für einen guten Zweck von London bis Helsinki, das sind immerhin 4335 km, mit dem Fahrrad zu fahren. Respekt vor diesem Vorhaben. Für jede 50 Kilometer, die am Ende gefahren wurden, kann gespendet werden.
Hier könnt ihr mehr erfahren und das tolle Projekt unterstützen.

 

„Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.“
(Albert Einstein)

 
 

 
 
 

pro cognita e.V.
Moritzstr. 56
08523 Plauen

Tel.: 0049 (0)3741 38 455 88
E-Mail: info@procognita.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Your Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

(Pflichtfeld) Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

captcha