Pädagogische Fachtage

Sie möchten Ihrem Team im Rahmen eines pädagogischen Fachtages bedarfsgerechte Unterstützung, praxisnahe und anwendbare Handlungshinweise für Ihre alltäglichen Herausforderungen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir entwickeln nach Ihrem Bedarf und Zeitbudget eine Tagesveranstaltung in der Sie neue Impulse für Ihre pädagogisch Praxis und Einblicke in aktuelle Entwicklungen pädagogischer Themenfeldern erhalten. Wir wollen moderne pädagogische Ansätze vermitteln, um den Problemen unserer Zeit angemessen zu begegnen.

Je nach Aufgabenstellung wählen wir aus unserem Pool an zertifizierten Fachreferenten den für Sie passenden Seminarleit:in aus. Wir realisieren den pädagogische Tag nach Wunsch in Ihren Räumlichkeiten oder in unseren Räumen der procognita e.V. in Plauen.

In folgenden Themenbereichen können wir Sie unterstützen:

Umgang mit digitalen Medien

Verhaltensoriginalität von Kindern

Sprachsensibilität und Kommunikation

Motivation für den Beruf - Stressbewältigung

Supervision

Teamführung

Gewalt- und Mißbrauchsprävention

Streitschlichterprojekte für Schule und Hort

Unterstützung bei Kinderschutzkonzeptionen

Trauer und Trauma

Meine Gefühle und Ich

Eine methodische Weiterbildung  zur Gestalt- und Missbrauchsprävention
für Kindertagesstätten und Grundschulen

Mit dieser präventiven Weiterbildung und den Materialien aus dem Kurs „Meine Gefühle und Ich“ können wir aktiv dazu beitragen, Kinder vor Gewalt- und Missbrauchserfahrungen zu bewahren bzw. frühzeitig zu erkennen und geeignet Hilfemaßnahmen einzusetzen. Hierzu benötigt es unter anderem gut geschulte und sensibilisierte Pädagogen.

Es werden Daten und Zahlen sowie Verhaltensmuster von Tätern und Opfer betrachtet. Neben den theoretischen Ansätzen, ist es auch wichtig praktisches und anwendbares Handwerkszeug anzubieten. In praktischen Anwendungen wird mit Arbeitsmaterialien geübt, das erworbene Wissen in den Arbeitsalltag mit Kindern gewinnbringend zu integrieren. Die Arbeitsmaterialien verbleiben nach dem Seminar in der Einrichtung.

praxisnah die Materialien und Handlungsanleitungen sensitiv einzusetzen

auf mögliche Auslösereize zu achten

situationsadäquat mit den Verhaltensweisen oder Reaktionen der Kinder umzugehen

Was ist, wenn ein Auslöser auf sexualisierte Gewalt hinweist?

Wie gehe ich, als Pädagog:in und Mensch damit um?

Dauer: ca. 7 Stunde
Teilnehmer: 8-25 Teilnehmer
Ort: In Ihrer Einrichtung

Termine nach Vereinbarung

1690,00 € zzgl. Fahrtkosten